°C

Walfarm

DIE EULE ZEIGT UNS DIE RETTUNG SEINES MERROIRS

Die Qualität und der Geschmack einer Auster hängen in hohem Maße von der Qualität des gefilterten Wassers sowie vom Reichtum der Tonsedimente ab, von denen sie sich entwickeln.

Die Auster ist eine filternde Molluske mit einem unstillbaren Durst. Zum Füttern filtert es täglich etwa 200 Liter Wasser.

Austernportrait
Austern voller Sümpfe der Ile de Ré

JEDER MERROIR, SEINE UNTERSCHRIFT
Durch das Filtern des Wassers fängt die Auster die Essenz ihres maritimen Terroirs ein: das Merroir. Jedes Merroir hat seine Unterschrift: eine subtile Mischung aus Mineralien, Mikroalgen und Plankton.

Die Austern von La Ferme des Baleines vermitteln uns die Aromen von klarem: ein einzigartiges Land, das auf dem Meer liegt.

Bevor das Rennen auf La Ferme des Baleines beendet wird, wird das Meerwasser der Fier d'Ars durch ein Labyrinth von Kanälen und Teichen im Naturschutzgebiet Lilleau de Niges gefiltert. Das Wasser kommt also mit Mikronährstoffen und Phytoplankton beladen.

Diese reichhaltigen und fruchtbaren Gewässer bieten unseren Austern 100% ige Reinheit und eine sehr nahrhafte Diät, die dazu beiträgt, dass die Austern fleischig und subtil im Geschmack von Land zu Meer sind.

Koordinaten:

Walfarm

Türen Straßen,
17590 Saint-Clément-des-Baleines,
Isle of Re

05 46 29 54 43
La Ferme des Baleines